Drucken

Raumtheorien

4LP

Mit dem spatial turn ist die Räumlichkeit seit einigen Jahren zu einem Schlüsselthema der Geistes- und Kulturwissenschaften geworden. Das sog. "Günzel-Buch" von 2006 zur Raumtheorie hat Furore gemacht, da es in einem repräsentativen Querschnitt raumtheoretische Grundlagentexte von der Neuzeit bis zur Gegenwart beinhaltet, die zeigen, wie Natur-, Geistes- und Kulturwissenschaftler über die Physik, Metaphysik, Phänomenologie und Ästhetik des Raumes nachgedacht haben und wie sich physikalische, geografische, mediale, soziale, politische und poetische Räume zu einander verhalten. Kurze Einführungen stellen die jeweiligen Texte und ihre Autoren in ihren historischen wie theoretischen Zusammenhängen vor. Wir werden aus dem Buch ausgewählte Aufsätze lesen und erarbeiten. Daraus ergibt sich die jeweilige Sekundärliteratur.